Met Costume Gala 2010

Wer so wie ich Modewebsites und unzählige Fashionblogs zu seiner täglichen Pflichtlektüre zählt, der kommt um ein Thema nicht herum:

Die Met Costume Insitute Gala 2010. Auch dieses Jahr hat sich die Crème de la Crème aus Mode- Film- und Musikwelt wieder in Schale geschmissen, um den Auftakt der diesjährigen Ausstellung zum Fashionthema “American Woman: Fashioning a National Identity“ zu feiern und uns Normalsterblichen beim Anblick der schönen Roben einen tiefen Seufzer zu entlocken.

Hier meine persönlichen Tops & Flops

Iman ist in meinen Augen die schönste Dame des Abends. Und zwar nicht nur wegen des wundervollen schwarzen Kleides von Prada, dessen Stoff und Schnitt mir ganz besonders gut gefallen. Eine im Vergleich zu den anderen Kleidern eher simple Robe, die mit der kurzen Schleppe und dem drapierten Dekolleté, aber vor allen Dingen durch die Trägerin zum Hingucker wird. Mit ihrer unglaublichen Schönheit und Eleganz ließ das 55-jährige Model, die jungen Hüpfer, die sich sonst noch auf dem roten Teppich tummelten ganz schön alt aussehen.

Sonst noch in meiner Liste der Schönsten des Abends sind der Reihenfolge nach:

Anne Hathaway im goldfarbenen Prinzessinnenkleid von Valentino.

Diane Kruger clean chic in weißer Calvin Klein Robe.

Chloé Sevigny in Proenza Schouler und mit den dazugehörigen Designern Jack McCollough und Lazaro Hernandez.

Marion Cotillard strahlt in einer Prachtrobe von Christian Dior.

Rachel Bilson betont ihre Vorzüge im Louis Vuitton Kleid.

Blake Lively’s optisches Statement des Abends war kurz & sexy. Das Gossip Girl gehörte damit zu den wenigen Damen der Veranstaltung, die den Rocksaum oberhalb des Knies enden ließen und ich finde die Gute kann sich in der Marchesa Robe wirklich blicken lassen.

Tatsächlich ist das nur ein kleiner Auszug der wirklich wunderhübschen Damen des Abends. Denn ich könnte noch unzählige Bilder posten, die mich hier die ganze Zeit ins schwärmen geraten lassen, ABER wir möchten an dieser Stelle natürlich nicht die Damen vergessen, denen man raten möchte sich möglichst bald nach einem neuen Stylisten umzuschauen.

Leider brilliert hier keine der abgebildeten Damen mit besonders schmeichelhafter Garderobe.

Eva Mendes hat Ähnlichkeit mit Omas Rosenhecke und Katy Perrys Kleid sieht aus als würde es aus rosafarbener Zuckercreme bestehen. Rachel Zoe trägt, obwohl gute Stylistin, komischerweise meistens ziemlich unvorteilhafte Kleider. Leider auch hier wieder. Bei Elizabeth Banks weiß man gar nicht wo man anfangen soll….zu viel Schwarz, zu viel Spitze, dazu Fransen….was soll das werden?? Und Sienna Miller zeigt wie so oft mehr als sie sollte.

Just my two cents…..

Fotos: photo.wenn.com







Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Designer, Mode, Roter Teppich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s